Wissenschaftlich Arbeiten mit LaTeX

Aus HSHL Mechatronik
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Prof. Ulrich Schneider

Umfang der virtuelle Lehrveranstaltung: 2 SWS

Einleitung

ist ein nützliches kostenloses Textsatzprogramm für das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten.

Dieses Material ergänzt die virtuelle Lehrveranstaltung "Wissenschaftlich Arbeiten mit LaTeX" von Prof. Schneider.

Alle Kursmaterialien finden Sie in diesem SVN Repositorium

Starten Sie mit am Besten mit der LaTeX Einführung auf Wikipedia.

Installation

Das beste und zuverlässigste Textverarbeitungstool unserer Zeit ist

Empfohlene Distribution: MikTex

Empfohlener Editor: TeXnicCenter

In Kombination mit: Sumatra PDF

Weblinks

LaTeX Tipps und Tricks

TeXnicCenter und utf8

Das TeXnicCenter ab Version 2 beherrscht utf8. Speichern Sie daher die Dokumente als utf-8 und encodieren Sie das LaTeX Dokument mit

\usepackage[utf8]{inputenc}

\begin{thebibliography} funktioniert nicht mit utf-8. Zur einbindung muß für diesen Teil der Typ umgestellt werden. Beispiel: \inputencoding{latin1} \bibliography{Literatur/Literaturverzeichnis} \inputencoding{utf8}



→ zurück zum Hauptartikel: Wissenschaftlich Arbeiten mit LaTeX

LaTeX in Wikispaces

Einfach die Latex Formel in eine <math>-Umgebung packen.

Dieser Quelltext

<math> y = \int\limits_0^2 {\sin \frac{x}{2}dx}</math>

wird dann so dargestellt

Eine Übersicht über die Befehle findet sich z. B. hier: Gleichungen in math, verwendbare Symbole finden sich hier: The Comprehensive LaTeX Symbol List.


Nur ein Wort verändern

Hier wird die Größe für nur ein Wort manipuliert

Quelltext eines LaTeX-Dokumentes Ausgabe des Dokumentes

\LARGE\textbf{Workshopziele}

CodeCogsEqn.png

Quelltext einbinden

\usepackage{listings}

%Als Code-Schnippsel im Fließtext
\lstinline|print "hello world"|
\lstinline{}
    
%Als eigenständigen Sourcecode
\begin{lstlisting}[caption=Beispielcode]{Name}
    print "hello world";
\end{lstlisting}
    
%Einbetten einer externen Source-Code-Datei
\lstinputlisting[frame=single,label=beispielcode,caption=Ein Beispiel]{beispiel.pl}

% Zeilennummerierung einschalten
\lstset{numbers=left, numberstyle=\tiny, numbersep=5pt}

% Farbliche Markierung für Sprachen einschalten
\lstset{language = Matlab}

Beschreibung des Packages: hier

Lösung in Rahmen

Quelltext eines LaTeX-Dokumentes Ausgabe des Dokumentes

$\boxed{2,45673}$

Farbige Schrift in einer Tabelle

\usepackage{colortbl} % Einfärben von Tabellen

\begin{table}[h]
  \centering
  \color{blue}
  \arrayrulecolor{blue}
  \begin{tabular}{|c|c|c|} \hline
    50 & 50  & 200 \\ \hline
    50 & 200 & 200 \\ \hline
    200 & 200& 200 \\ \hline
  \end{tabular}
  \caption{Ergebnis des 3x3 Medianfilters}
  \label{tab:3x3Median}
\end{table}



→ zurück zum Hauptartikel: Wissenschaftlich Arbeiten mit LaTeX

Sonderzeichen

Zwischenräume mit LaTeX

Folien mit LaTeX

Definition einer nummerierten Aufgabe

Trademark, Copyright, Registered

SI Einheiten

Bei der Verwendung von SI Einheiten empfiehlt es sich das Modul \usepackage{siunitx} einzubinden. Damit werden Einheiten sauberer dargestellt.

[1] [2]

Citavi

Als Alternative zu JabRef bietet die HSHL eine Citavi Lizenz über das Campus-Portal an.

Für die Einbindung von Citavi mit LaTeX geibt es ein [Einführungsvideo https://www.youtube.com/watch?v=GmyCcvXrSDI].

Links

Einführung

Free Online Editing

LaTeX Templates

BSD-Lizenz

Copyright (c) 2014, Hochschule Hamm-Lippstadt, Dep. Lip. 1, Prof. Ulrich Schneider
Hochschule Hamm-Lippstadt. Alle Rechte vorbehalten.

Siehe auch


→ zurück zum Hauptartikel: Virtuelle Lehrveranstaltungen